17. Juni 2022
Topstory

Die Oldie-Szene fährt durch den Elm

Schöninger ElmDrive überregional bekannt • Familienfest und verkaufsoffener Sonntag

Das Oldtimer-Festival ElmDrive findet am 19. Juni von 11 bis 18 Uhr zum fünften Mal rund um das Schöninger Schloss statt. Foto: ElmDrive Schöningen

Schöningen. Es ist ein Oldtimertreffen der besonderen Art, das werden die Veranstalter der Schöninger Werbegemeinschaft nicht müde zu betonen. Und in der Tat sollte das 5. ElmDrive am morgigen Sonntag, 19. Juni, auf dem Schlossgelände und der Bürgermeisterwiese nebst Ausfahrt durch den Elm wieder ein echter Höhepunkt für die Region werden.

Blank polierte Oldtimer, historische Motorräder und geschichtsträchtige Nutzfahrzeuge in allen Farben und Formen und aus ganz Norddeutschland locken Autobegeisterte und Besucher zur Besichtigung der einzigartigen Schätze. Für alle Teilnehmer beginnt die Veranstaltung um 10 Uhr mit der gemeinsamen Fahrt durch den Elm, Besucher haben ab 11 Uhr die Gelegenheit die Fahrzeuge zu begutachten. Drumherum überzeugt ein buntes Programm vom einmaligen Flair des ElmDrive.

Ein kleiner Handwerkermarkt an den Teichen bietet allerlei schöne Dinge von aufgearbeiteten Möbeln über Schmuck bis zu individuellen Feuertonnen. Im Garten des Jugendfreizeitzentrums lädt der Kletterturm des Kreissportbundes Helmstedt Kinder und Jugendliche zu einer Kletterpartie in luftige Höhen ein. Auch in der Innenstadt wird Besuchern des Oldtimertreffens viel geboten: Der Verein „Schöningen sagt Danke e.V.“ initiiert auf dem Marktplatz einen Flohmarkt und die Geschäfte in der Innenstadt laden, im Rahmen des Verkaufsoffenen Sonntags, ebenfalls zum Bummeln und Shoppen ein. Live-Musik und Aktionen für die kleinen Gäste sowie eine Gastromeile dürfen auch nicht fehlen, denn das ElmDrive ist vor allem eines: Ein Fest für die ganze Familie!

Auch interessant