24. Oktober 2021
Sport

Grizzlys erneut gegen ERC – Sport1 überträgt

Die Niedersachsen haben vor Kurzem positive Erfahrungen mit den Ingolstädtern gemacht

Die Grizzlys wollen am Sonntag auf heimischem Eis gegen den ERC Ingolstadt jubeln. Foto: Helge Landmann/regios24

Wolfsburg. Zu einem schnellen Wiedersehen kommt es am Sonntag für den Eishockey-Erstligisten Grizzlys Wolfsburg. Nur neun Tage nach dem ersten Aufeinandertreffen bekommen es die Autostädter erneut mit dem ERC Ingolstadt zu tun. Los geht es in der Eis Arena um 17 Uhr, weil erstmals in dieser Saison eine Partie mit Wolfsburger Beteiligung von Sport1 übertragen wird.

An die Partie in Ingolstadt sollten die Grizzlys durchaus positive Erinnerungen haben – obwohl man seinerzeit eine 2:0-Führung verspielte. Die „Schanzer“ drehten das Spiel und führten bis kurz vor dem Ende mit 3:2, ehe Grizzlys-Topscorer Chris DeSousa die Partie ausglich und sich die Niedersachsen im Penaltyschießen durchsetzten. Auch in der vergangenen Spielzeit schien die durchaus offensive Spielweise der Ingolstädter den Wolfsburgern entgegenzukommen. Auf fremdem Eis gewann der spätere Vizemeister mit 3:1 und ließ in der Eis Arena ein 6:3 folgen.
Die Personalsituation bei den Grizzlys ist aber weiterhin gewiss keine einfache. Es werden wohl auch am Sonntag noch etliche Akteure, vor allem in der Verteidigung, nicht zur Verfügung stehen. Nichtsdestotrotz soll der vierte Sieg nacheinander gegen Ingolstadt her.

Auch interessant