2. August 2021
Freizeit

Nordtour an der Innerste

Ausflugtipp: Radeln zwischen Harz und Leine – Bericht im NDR

Am Ziel der Radtour, der Mündung der Innerste in die Leine, angekommen: v.l. Friederike Castenow, Thomas Kempernolte, Jörg Teiwes und Peter Jagla. Foto: Kempernolte / Privat

Flussradwege sind bei Radtourenfahrenden sehr beliebt und auch der Norden hat hier einiges abseits von den wohl bekanntesten entlang Elbe und Weser zu bieten. Einer davon ist der 105 Kilometer lange Innerste-Radweg. Mit seinen teilweise naturbelassenen Pfaden und vielen Kleinoden lädt er zu einer „Abenteuertour“ ein.

Der Radweg, der vom Oberharz bis ins Leinetal führt und die UNESCO-Welterbestätten im Harz und Hildesheim verbindet, wurde im letzten Jahr von dem Schöninger Radexperten Thomas Kempernolte um den Startpunkt Bahnhof Goslar und den Endpunkt Bahnhof Sarstedt auf 151 Kilometer erweitert, digitalisiert und in drei Etappen dokumentiert. Der ADFC Hildesheim hat anschließend in Zusammenarbeit mit einem Expertenteam eine entsprechende Radtourenkarte erstellt, die in allen Tourist-Informationen am Streckenverlauf erhältlich ist. Mit Unterstützung durch den Regionalverband Großraum Braunschweig konnte in diesem Jahr zusätzlich eine App für den Innerste-Radweg programmiert werden, die ab Mitte August in allen App-Stores zum kostenlosen Download zur Verfügung steht.

Die Quelle der Innerste liegt in den Wäldern des Oberharzes in der Nähe von Clausthal-Zellerfeld, der Fluss endet an seiner Einmündung in die Leine bei Sarstedt – hier besteht auch ein Anschluss an den Leine-Heide-Radweg. Unterwegs geht es durch alte idyllische Dörfer und vorbei an romantisch gelegenen Mühlen sowie zu den Schlössern Ringelheim und Derenburg und durch die Domstadt Hildesheim.

Ein Team des NDR, bestehend aus Friederike Castenow, Peter Jagla und Jörg Teiwes hat sich jetzt gemeinsam mit Thomas Kempernolte auf eine dreitägige Radtour entlang der Innerste begeben. Sein Resümee: Eine anspruchsvolle Tour, die mit den naturnahen Wegen im Mittleren Innerstetal und den vielen Sehenswürdigkeiten begeistert.
Die drei Etappen der Tour werden am 14., 21. und 28. August in der Nordtour im NDR Fernsehen ausgestrahlt. Alle Filmbeiträge sind darüber hinaus auch in der Mediathek des NDR Fernsehens zu finden.

Auch interessant