10. Juli 2021
Sport

Lions spielen wieder vor ihren Fans

American Football: Heute Heimspiel gegen die Potsdam Royals – Hygienekonzept steht

Die Defense um Florian Fehrle hatte in der ersten Halbzeit gegen Kiel einige Schwierigkeiten.  Foto: Fabian Uebe/Lions

Braunschweig (ako). Erst vor knapp fünf Wochen starteten die New Yorker Lions mit dem Heimspiel gegen die Berlin Rebels in die GFL Saison 2021. Bereits am heutigen Samstag, den 10. Juli, bei der Partie gegen die Potsdam Royals (18 Uhr) ist die Halbzeit der aktuellen Spielzeit für die Löwen von Head Coach Troy Tomlin erreicht. Die beste Nachricht für die Fans lautet aber: Das Spiel findet mit Zuschauern statt!

Was mit den zwei Auftaktsiegen gegen die Rebels gut begann, setzte sich in zwei aufeinanderfolgenden Niederlagen fort. Besonders bitter und gegebenenfalls in der Endabrechnung schwerwiegend, war dabei die Niederlage am letzten Wochenende gegen die Kiel Baltic Hurricanes. Nach anfänglichem Rückstand fand das Team der Lions zurück ins Spiel und konnte nach der Halbzeitpause sogar die Führung übernehmen. Doch ungewohnte Fehler und Abstimmungsprobleme sorgten letztendlich für den Sieg der Kieler.

Nun zur Halbzeit der Saison 2021 kommen die Potsdam Royals nach Braunschweig, welche mit drei klaren Siegen in Folge (zweimal Kiel Baltic Hurricanes, einmal Cologne Crocodiles) aufhorchen ließen. Einzig die Dresden Monarchs schafften es, die Royals am vergangenen Wochenende in die Schranken zu weisen und konnten die Begegnung mit 31:15 für sich entscheiden.

Der Einlass zu der Begegnung erfolgt nur mit tagesaktuellem Corona-Test, Nachweis über vollständige Impfung oder Genesung und dem erfolgreichen Abgleich mit dem Personalausweis. Auf dem dem Stadiongelände herrscht Maskenpflicht. Nur auf dem Sitzplatz darf diese entfernt werden. Die Catering-Stände sind geöffnet.

Auch interessant