Ein Hüne für die Defensive - Neue Helmstedter
15. November 2020
Sport

Ein Hüne für die Defensive

Die Grizzlys verpflichten Julian Melchiori

Er ist bereits angekommen bei den Grizzlys: Neuzugang Julian Melchiori. Foto: Grizzlys/oh

Wolfsburg (jne/r.). 1,95 Meter groß, 101 Kilogramm schwer – mit dem Kanadier Julian Melchiori haben die Grizzlys Wolfsburg haben einen echten Hünen für die Defensive unter Vertrag genommen.

Der 28-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis Saisonende beim Eishockey-Erstligisten aus dem Allerpark.

Durch die frühzeitige Verpflichtung kann Julian Melchiori, der bei den Grizzlys die Trikotnummer 44 erhalten wird, die gesamte restliche Vorbereitung auf die neue Saison – inklusive des MagentaSport Cups – gemeinsam mit dem Team bestreiten und sich in seiner neuen Umgebung einfinden. Für die Wolfsburger beginnt das Vorbereitungsturnier am heutigen Samstag (17 Uhr) mit dem Heimspiel gegen die Düsseldorfer EG.

Julian Melchiori spielte in der vergangenen Saison als Assistenzkapitän für die Binghamton Devils in der American Hockey League (AHL). Neben insgesamt 446 Partien (89 Punkte) in der AHL kommt der in Ontario geborene Linksschütze auch auf 30 Partien in der NHL. Dort stand er zuletzt (2016 bis 2017) für die Winnipeg Jets auf dem Eis.

„Julian war schon seit langer Zeit der Spieler, den wir für unsere Abwehr noch haben wollten. Der Transfer war nicht ganz einfach, da er beim KHL-Team Neftekhimik unter Vertrag stand. Glücklicherweise konnte er jetzt alle Wechselmodalitäten mit seinem bisherigen Arbeitgeber klären“, erklärte Grizzlys-Sportdirektor Karl-Heinz Fliegauf: „Julian ist ein stabiler Allrounder, mit Leadership und körperlicher Präsenz vor dem eigenen Tor, der viel Eiszeit bekommen und ein wichtiger Pfeiler in unserer Abwehr sein wird.“

Auch interessant