Ein Herz für tierisch beste Freunde - Neue Helmstedter
11. Oktober 2020
Allgemein

Ein Herz für tierisch beste Freunde

Am Sonnabend ist Welthundetag – Schicken Sie uns Fotos mit Ihren vierbeinigen Freunden

Kein Wochenende ohne lange Wanderung und ohne Hunde: NH-Redakteurin Marion Korth mit Fussel (vorn) und Fiene. Charakterstärke, Eigenwilligkeit, Temperament und Bewegungsdrang zeichnen Terrier aus. Foto: Marion Korth

Helmstedt. Am 10. Oktober ist der Internationale Tag des Hundes oder auch Welthundetag. Ein Tag der unter anderem daran erinnern soll, was Hunde für uns Menschen leisten als Therapie- oder Drogenspürhunde oder einfach als verlässliche Begleiter.

Für alle Hundebesitzer ist sicherlich jeder Tag ein „Tag des Hundes“ und ihre Lieblinge vor allem eines: der vielzitierte beste und treuste Freund des Menschen. Das gilt auch für Promis, wie ein Zitat von Woody Allen zeigt: „Der einzig absolute Freund, den ein Mensch in dieser selbstsüchtigen Welt haben kann, der ihn nie verlässt, der sich nie undankbar oder betrügerisch verhält, ist sein Hund.“ Und es stimmt ja auch: Ein Hund steckt voller Lebensfreude, er kann gut zuhören und seine Treue und Liebe halten für immer.

Verbindet Sie auch eine innige Liebe mit Ihrem Hund? Oder mit einem anderen „tierischen besten Freund“? Vielleicht eine besondere Geschichte oder Begebenheit? Schicken Sie uns gern bis zum 18. Oktober per Mail ein Foto von ihrem besten Freund oder noch schöner von sich und ihrem Hund und erzählen Sie uns kurz von ihrer Tierliebe. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge, die Sie per Mail an unsere Adresse redaktion@ neue-helmstedter.de senden können, und veröffentlichen diese in unserer NH-Sonderbeilage „Unser Herz schlägt hier“ am 24. Oktober.

Auch interessant