Es geht weiter: Sportler stehen Kopf - Neue Helmstedter
22. Mai 2020
Sport

Es geht weiter: Sportler stehen Kopf

Alle Sportarten im Freien sind wieder erlaubt – wenn der nötige Abstand eingehalten wird

Handstand im Freien: Die Sportler vom Helmstedter SV trainieren wieder auf ihrer Outdoor-Anlage. Foto: Helmstedter SV/oh

Helmstedt. Eine gefühlte Ewigkeit lang hatte die Corona-Pandemie den Sport in der Region im Würgegriff. Jetzt ist es wieder erlaubt, sich körperlich zu betätigen – sofern es sich denn um kontaktlose Übungen handelt. Die Sportvereine im Landkreis Helmstedt jedenfalls geben Vollgas: Gymnastik, Yoga, Zumba, Funktions- oder Zirkeltraining – auf den Outdoor-Anlagen wird gesportelt, was das Zeug hält.

Wie sich die Klubs und ihre Mitglieder auf die ungewohnte Situation einstellen und Kontakt- und Hygienevorschriften wahren, sehen Sie in unserer Bildergalerie.

Auch interessant