• Home
  • > >
  • Bezirksliga: Auftakt zeigte die Schwächen

Bezirksliga: Auftakt zeigte die Schwächen

Für Lauingen Bornum, Schöningen und den FC Heeseberg steht der 2. Spieltag an

Felix Maushake vom FC Heeseberg. Foto: regios24

Helmstedt (das). Mit einem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage sind die drei Helmstedter Fußball-Bezirksligisten in die Saison gestartet. Nun steht für das Trio der 2. Spieltag an.

Bezirksliga 1: FSV Adenbüttel Rethen – SV Lauingen Bornum (Sa., 16 Uhr). Bei ihrer Rückkehr auf die Bezirksliga-Bühne zeigte die SV Lauingen Bornum eine gute Leistung, verlor beim Vizemeister SV Gifhorn aber mit 0:2.
Bereits am heutigen Samstagnachmittag steht für die Jungs das zweite Saisonspiel an – für Gegner FSV Adenbüttel Rethen wird es das erste sein.

Bezirksliga 2: MTV Salzdahlum – FSV Schöningen (So., 15 Uhr). Für die FSV Schöningen gab es ein torloses Remis beim Landesliga-Absteiger Lehndorfer TSV, das Gästecoach Nils Osteroth „definitiv als Punktgewinn“ wertete. An diesem Wochenende ist sein Team erneut gefordert – beim MTV Salzdahlum.

Bezirksliga 3: SV Emekspor Langelsheim – FC Heeseberg (So., 15 Uhr). Mit 4:1 schlug der FC Heeseberg den BV Germania Wolfenbüttel. Trainer Michael Grahe war mit der Leistung seiner Elf aber nicht zufrieden. „Wir müssen die Konter besser zu Ende spielen.“ Heute geht es gegen den SV Emekspor Langelsheim.

^